Safety Tour 2019

Am 29.4.2019 nahmen die vierten Klassen an der Safety Tour der "Kindersicherheitsolympiade" in Bruck an der Mur in der Hannes Bammer Sporthalle teil. Wir wurden um 7.45 Uhr abgeholt und nach Bruck a. d. Mur gebracht. Nachdem wir unsere T-Shirts und Kapperln bekommen hatten waren wir bereit für die Spiele. Punkt neun Uhr wurde die Olympiade mit dem Einmarsch der Klasse gestartet. Nach einigen Ansprachen und Begrüßung der Ehrengäste durfte Yannick Hölzl das Olympische Feuer vor der Halle entzünden. Dies war der Starschuss für das erste Spiel. Hier kam es auf Wissen und Geschwindigkeit an. Diese Prüfung meisterten die beiden Klassen hervorragend und gingen mit der vollen Punktezahl zur nächsten Aufgabe. Beim Gefahrenstoff- Würfelpuzzle konnten 10 Schülerinnen und Schüler ihr können beweisen. Auch hier haben sich alle sehr bemüht und bekamen 30 Punkte. Nach einer kleinen Stärkung ging es zum Lebensretterspiel. Hier mussten 10 Kinder zeigen was sie über Straßenverkehr, Erste Hilfe und Baderegeln gelernt hatten. Dieses Spiel beendeten wir wieder mit 100 Punkten. Zum Schluss wurde der Löschbewerb für der Halle ausgetragen. Unser Löschteam legte sich ordentlich ins Zeug und erkämpfte 50 Punkte für ihr Team. Letztendlich hatten wir 280 Punkte gesammelt und belegten den guten 9. Rang. Zum Abschluss gab es noch für alle ein Eis und wir fuhren wieder nach Hause.