Tiere am und im Wasser
Untertitel hier eingeben

Tellerschnecke

Aussehen/Besondere Kennzeichen:
Durchmesser 30-40mm, 15mm hoch, braunes Gehäuse mit 5-6 Windungen 

Lebensraum/Lebensweise:
Leben einige Jahre in langsam fließenden und stehenden Gewässern mit vielen Pflanzen und schlammig weichen Böden.

Nahrung/Ernährung:
Sie ist ein Weidegänger bzw. Allesfresser, hauptsächlich Algen und kleinste Pflanzenstückchen.

Besonderheiten/Zusatz:
Lungenschnecke, ab und zu steigen sie an die Wasseroberfläche um Luft zu holen. In sauerstoffreichem Wasser entnimmt die Schnecke dem Wasser die Atemluft. Posthornschnecken haben rotes Blut, es kann den Sauerstoff im Wasser besser ausnutzen. Sie sind Zwitter, das heißt, sie sind Männchen und Weibchen zugleich. Trotzdem paaren sich immer zwei Schnecken.